Wie wird eine Gruppe zum echten Team?

Ein Team ist wie eine Herde. Genauer genommen wie ein Pferdeherde. Deswegen lassen sich viele theoretischen Modelle (wie z.B. das rangdynamische Positionsmodell nach Raoul Schindler) ganz wunderbar von der Arbeit auf die Pferdewiese übertragen – und andersherum. Dadurch wird alles für euch viel plastischer: Ihr seht und begreift die verschiedenen Rollen in einem Team und dass jede Position ihre Berechtigung hat (auch die “schlechten”!). Ihr lernt, wie ihr gemeinsam funktioniert, wo es noch Verbesserungsbedarf innerhalb eurer Prozesse und Kommunikationsstrategien gibt. Ihr erlebt, wie ihr Aufgaben am besten gemeinsam löst und was ihr braucht, um gut performen zu können. 

Bei diesen Themen bieten wir euch Support

  • Wertschätzende Kommunikation 
  • Konflikte im Team 
  • Rollenklärung 
  • Motivation steigern, persönliche Motivatoren identifizieren 
  • Wertesysteme erkennen und verstehen 
  • Prozesse optimieren 
  • Führungsstile und damit verbundene Erwartungshaltungen 
  • New work 
  • Eigenverantwortliches Arbeiten